Go

Statussymbole

Jugendgottesdienst ConTrust 06.06.14

Am 6. Juni fand der alljährliche Sommerjugendgottesdienst ConTrust zum Thema Statussymbole statt. Zum 14. Jugendgottesdienst war als Prediger Ernest Aguirre aus Krofdorf eingeladen.
contrust_statussymbole_mini_vs
Wer schon öfters den Jugo besucht hat, sollte an diesem Freitag jedoch eine kleine Veränderung bemerkt haben. Der Ablauf wurde so umgestellt, dass sich die Zuschauer wie Internetuser, die direkt vor YouTube, einem Videoportal im Internet, fühlen konnten. Kein Programmpunkt außer wenige Ausnahmen dauerte länger als fünf Minuten, ganz wie die Clips, die man sich auf YouTube ansehen kann. Mit den kleinen Moderationen zwischendurch wurde fließend durch diesen sehr modernen Jugo geführt, bei dem natürlich auch die Jugo-Band One Step Closer sowie die Theatergruppe Kalliope nicht fehlen durften. Mit guten Liedern und den drei Theaterstücken zu den verschiedenen Themen Party , reiche Jugendliche und Hochbegabte wurde das Publikum gut in das Thema eingeführt.

IMG_2733

Zwischendurch gab es noch die Möglichkeit für das Publikum, selbst aktiv zu werden, bei einem kleinen Spiel möglichst schnell das Smartphone zu zücken und eine vorgegebene Nummer zu wählen. Die Siegerin erhielt als Preis auch gleich ein sehr großes Statussymbol der heutigen Zeit: Ein echtes Smartphone! Also ein Smartphone aus echter Schokolade eben…

IMG_0575

Der Impuls war in verschiedene Videoclips und einen Teil, den Ernest Aguirre direkt auf der Bühne vorgetragen hat, aufgeteilt. Hier war unter anderem die Rede von sieben verschiedenen Punkten, die uns zu einem hohen Status führen:

1.) Erfolg

-> Erfolg in Beruf oder Hobbys ist immer gerne gesehen und trägt einem Bewunderung ein. Nicht nur Bewunderung sondern auch materielle Besitztümer werden sich so schnell vermehren!

2.) Tradition

->  Tolle Dinge zu haben ist gut, aber noch dazu eine Geschichte über sie erzählen zu können, von deren interessanter Herkunft beispielsweise, macht es doch noch gleich viel interessanter!

IMG_2746
3.) Wissen

-> Wissen ist Macht. Diese Aussage kennt man bereits und je bessere Noten man hat oder später auch je mehr Doktortitel, desto akzeptierter wird man. Selbst wenn man Streber genannt wird, ist einem der Neid der anderen und damit ein nicht gerade geringer Status sicher!

4.) Dynamik/Aussehen

-> Gutes Aussehen und auch ein gewisses Maß an Sportlichkeit sind in der heutigen Gesellschaft fast unverzichtbar, um auf Anhieb im Umfeld gut anzukommen!

IMG_0569

5.) Gemeinsinn/ Engagement in Soziales und Umwelt

-> Menschen, die sich für die Umwelt oder vielleicht auch einfach nur für die Verbesserung des Ortes, in dem sie leben, einsetzen, sind freundlich und großherzig. Gute Eigenschaften um viele Leute für sich zu gewinnen!

6.) Weltoffenheit/Weitblick

-> „Ich war schon in den New York, Paris, Ägypten und auch Norwegen habe ich schon gesehen…“ Solche Aussagen wecken immer Interesse und je offener man für Dinge auf der ganzen Welt ist, desto besser in diesem internationalen Zeitalter, in dem wir leben!

IMG_0563 IMG_0561
7.) Bescheidenheit

-> Angeben ist uncool. Schafft man es, alle oben genannte Dinge unauffällig in normalen Gesprächen einzuflechten und auch nicht zu oft zu erwähnen, schafft man es schließlich zu einem super Status in der Gesellschaft!

Mit diesen 7 Punkten wurde jedem deutlich, dass wir uns den Statussymbolen unserer Gesellschaft nicht entziehen können. Jeder ist darin gefangen, seinen Status aufzubauen und zu erhalten.

Nur wenn Gott bei uns eingreift und wir uns von ihm her unseren Status schenken lassen, können wir aus dem Hamsterrad entfliehen.  Anschließend gab es das Angebot, sich unter dem ConTrust-Kreuz segnen zu lassen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es im Bistro Getränke, frische Sandwiches und die Gelegenheit, bei schöner sommerlicher Atmosphäre zu entspannen und sich über das Gesehene zu unterhalten.